18.01.2018

von B° RB

Bildungsfonds

Landratsamt Nürnberger Land. BILDUNGSFONDS: FÖRDERMITTEL BEANTRAGEN

Dranbleiben!

Der Bildungsfonds Nürnberger Land geht in die sechste Runde: Auch 2018 stellt der Landkreis in seinem Bildungsfonds 200.000 Euro für innovative Ideen und Projekte aus dem Bereich Bildung zur Verfügung. Bis Freitag, 23. März, können Projektanträge beim Landratsamt eingereicht und Fördermittel in Höhe von 90 Prozent beantragt werden.

Der Landkreis Nürnberger Land fördert damit die Weiterentwicklung der Bildungsregion Nürnberger Land. Die notwendigen Formulare sind im Internet unter www.bildung.nuernberger-land.de (Link:http://nuernberger-land.de/index.php?id=4749 ) abrufbar. Informationen und Beratung zum Bildungsfonds gibt es bei Katja Britting vom Regionalmanagement unter der Telefonnummer 09123/9506070.

Aus Mitteln des Fonds werden lokale Projekte von schulischen und außerschulischen Bildungsträgern sowie Privatpersonen gefördert; ebenso Maßnahmen zur Unterstützung junger Menschen in besonderen Lebenslagen und Ideen aus der Jugend- und Generationenarbeit. Das lebenslange Lernen, die Vernetzung verschiedener Einrichtungen und die Nachhaltigkeit der Projekte stehen bei der Projektauswahl im Mittelpunkt.

Die Vergabe von Fördermitteln für Projekte aus dem Bildungsbereich sind dabei an bestimmte Voraussetzungen gebunden und als eine Anschubfinanzierung für neue Projekte gedacht, die insbesondere zur Weiterentwicklung der Bildungslandschaft im Nürnberger Land beitragen. 

Passend zum Thema

DIE NEUESTEN GEHEIMREZEPTE DER ÜBERZEUGUNGSPROFIS. Buch von Steve J. Martin, Noah J. Goldstein, Robert B. Cialdini

Das Stadtmarketing "Würzburg macht Spaß" e.V. freut sich, Immo Heller aus Würzburg als 250. Mitglied begrüßen zu dürfen

Vorhang auf – Allgäuer Gründer im Rampenlicht

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: