04.07.2018

von B° RB

Nürnberger Blechbahnen in Bewegung

Traum aller Kinder – die Modelleisenbahn schafft den Sprung in die virtuelle Welt, die TH Nürnberg macht's möglich

Virtuelles Spielfeld

Wie geht Museum heute? In der Sammlerausstellung „Nürnberger Blechbahnen in Bewegung“ zeigen Studierende der TH Nürnberg im Industriemuseum Lauf am 7. und 8. Juli eine interaktive virtuelle Eisenbahn zum Mitspielen.

Nach was sehnen sich Kinder heute im Museum? Aktiv sein, selber anfassen dürfen, mit historischen Exponaten spielen, mit blechernen Zügen, Bahnhöfen und Lokschuppen: Nürnberg ist seit dem 19. Jahrhundert bekannt für seine hochwertigen Blechspielwaren. Aber was eine große Sehnsucht vieler Kinder ist, ist aus konservatorischen Gründen meistens nicht möglich.

Studierende der TH Nürnberg probieren in einem spannenden Projekt am 7. und 8. Juli im Industriemuseum Lauf in einer großen Anlage aus, wie die heiß geliebte Modelleisenbahn auf virtuellen Schienen durch Landschaften fährt, an Bahnhöfen hält...

Für die Sammlerausstellung „Nürnberger Blechbahnen in Bewegung“ am 7. und 8. Juli 2018 projizieren die Studierenden der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik und der Fakultät Design sowie des Studiengangs Media-Engineering der TH Nürnberg eine Eisenbahnlandschaft in den Raum. Das Besondere: Die Besucherinnen und Besucher sehen die 3D Projektion auf dem Boden – so, als läge eine echte Spielzeugbahn vor ihnen. Sie empfinden die virtuelle Umgebung als real. Bestärkt wird dieser Effekt noch dadurch, dass die Spielerinnen und Spieler die virtuelle Lok durch ihre Gesten und Bewegungen steuern und bewegen können.

Mit einer ebenfalls von den Studierenden entwickelten App erkunden die Besucherinnen und Besucher außerdem spielerisch das Museum.

Das unter dem Banner „Activitoy“ entwickelte Projekt richtet sich speziell an Museen und ermöglicht auf unterhaltsame Weise Interaktionen mit klassischen Museumsexponaten.

Passend zum Thema

Vorschau. Haus der Kunst München. Vivan Sundaram: Disjunctures. 29.06.2018 - 07.10.2018

Spielgeräte für fantasievolle Abenteurer: Vom Prinzessinnenhaus zur Piratenburg

Fränkische Schweiz Museum Tüchersfeld: Das Jahresprogramm 2018 im Überblick

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: