30.03.2016

von Nürnberger Land B° LP

"Speeddating" mit jungen Flüchtlingen

Unternehmen, die sich für junge Flüchtlinge als Auszubildende interessieren, haben beim Laufer Ausbildungs-Forums die Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen.


Unternehmen, die sich für junge Flüchtlinge als Auszubildende interessieren, haben beim ersten „Speeddating“ im Rahmen des Laufer Ausbildungs-Forums am 28. April 2016 die Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen.

Nach dem Motto „Besser miteinander als übereinander zu reden“ laden die Wirtschaftsförderung Nürnberger Land in Kooperation mit den Aktivsenioren Bayern und der Berufsschule Nürnberger Land alle interessierten Unternehmen herzlich ein. Die Beteiligung am „Speeddating“ ist unabhängig von einer Teilnahme am Laufer Ausbildungs-Forum.

Interessierte Unternehmen melden sich bitte bis spätestens 14. April mit ihren Ausbildungsangeboten bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises an. Mitglieder der Aktivsenioren Bayern sichten die Anfragen und bringen sie mit passenden Gesuchen geeigneter junger Flüchtlinge zusammen.

Für jedes Gespräch werden maximal 25 Minuten angesetzt. Die Unternehmen erhalten dann die genauen Gesprächstermine, die am 28. April zwischen 14 und 17 Uhr stattfinden werden.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind im Internet abrufbar unter: wirtschaft.nuernberger-land.de, Rubrik „Asyl und Unternehmen“. Rückfragen werden unter Telefonnummer 09123/950-6064 beantwortet.

Passend zum Thema

Aktive der Faschingsgesellschaft „Feucht-fröhlich“ besuchten traditionell am Rosenmontag das Landratsamt in Lauf.

Die Wanderausstellung "FluchtHELFER" porträtiert - stellvertretend für viele Tausende - fünfzehn Helferinnen und Helfer aus der Metropolregion Nürnberg.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: