28.10.2018

von Ullstein Buchverlage GmbH B° RB

Neue Geschichten vom Känguru

Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Apokryphen

Die Känguru-Apokryphen

Sensation, Sensation: Archäologen haben in einem Geheimfach in Marc-Uwes Schreibtisch neue Geschichten vom Känguru und seinem Kleinkünstler gefunden! 

Fakten
Taschenbuch
Broschur
208 Seiten
ISBN-13 9783548291956

Dies ist nicht die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung der Känguru-Chroniken. Triologie bleibt Triologie. Aber ein anständiger Kleinkünstler hat natürlich eine Zugabe vorbereitet.

»Die Känguru-Apokryphen« versammeln zum ersten Mal alle weniger bekannten Eskapaden des dynamischen Duos: Episoden, die zwar nicht im allgemein gültigen Hochkanon der »Känguru-Trilogie« vertreten, aber ebenso witzig sind. Geschichten aus Anthologien, Live-Programmen ... und aus besagtem Geheimfach.

Marc-Uwe Kling

Marc-Uwe Kling singt Lieder und erzählt Geschichten. Sein Geschäftsmodell ist es, kapitalismuskritische Bücher zu schreiben, die sich total gut verkaufen. 

Seine Känguru-Geschichten wurden 2010 mit dem Deutschen Radiopreis und 2013 mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. 

Passend zum Thema

Roman von Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Offenbarung (Die Känguru-Werke 3), erschienen bei Ullstein

Die Känguru-Werke 2 von Marc-Uwe Kling. Auch als E-Book erhältlich

Die Känguru-Chroniken (Die Känguru-Werke 1) von Marc-Uwe Kling

Mehr aus der Rubrik

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. Geisteswissenschaften International: Fabian Krämers Dissertation zu Monstern in der Naturforschung ausgezeichnet

Marc Girardelli & Michaela Grünig: Eiskalte Spiele - Kriminalroman im Emons Verlag

Constanze Kurz und Frank Rieger: Cyberwar - Die Gefahr aus dem Netz. Wer uns bedroht und wie wir uns wehren können

Teilen: