Simmelsdorf, am Zusammenfluss von Haunach und Schnaittach, in der Frankenalb

Simmelsdorf, am Zusammenfluss von Haunach und Schnaittach gelegen, besteht heute aus 26  Dörfern und Weilern.

Sehenswert ist hier das alte Tucherschloss. Dieses alte Wasserschloss 1830 - 1841 umgebaut wird heute noch vom Adelsgeschlecht "Tucher" (Tucher Brauerei) bewohnt.

In Hüttenbach grüßt das gleichnamige Schloss, erstmals 1140 erwähnt, es  wurde 1766 dann an dieser Stelle ein Barockschloss erbaut. Der Verein Schloss Hüttenbach e.V. erwarb es und restaurierte es aufwändig.

In Wildenfels seinen Besuch von Simmelsdorf abrunden mit der Burgruine Wildenfels.

Auf gut markierten Wanderwegen lassen sich noch weitere Schlösser, Ruinen und Herrensitze bestaunen.

Sehenswürdigkeiten

  • Burgruine in WintersteinH
  • arsdorfscher Herrensitz
  • Altes und Neues Schloss in Simmelsdorf
  • Loefenscher Herrensitz
  • Burgruine Wildenfels
  • Schloss in Hüttenbach
  • Schloss Utzmannsbach
  • Burgruine Strahlenfels
  • Ehemaliges Schloss in Großengsee
  • Historische Fahrzeugsammlung

Teilen: