Burgthann in der Frankenalb

Burg Burgthann - Copyright: Gemeinde Burgthann
Burg Burgthann - Copyright: Gemeinde Burgthann

"...hier lässt sich´s leben!"
Eingebettet zwischen Schwarzachtal und Brentenberg, zwischen Frankenalb und Jura liegt die heutige Großgemeinde Burgthann. Dunkle Sandsteinschluchten wechseln mit idyllischen, sanft geschwungen Wiesen ab, die Steilhänge der Zeugenberge um den Dillberg laufen in die mittelfränkische Sandebene hinaus.

Ein großer Teil der Gemeindefläche ist mit Wald bedeckt. Das Wechselspiel zwischen den herrlichen Laub- und Mischwäldern, den blühenden, saftigen Wiesen und den von der gemächlich fließenden Schwarzach durchzogenen Talauen macht das Gemeindegebiet zu einer sehr reizvollen Landschaft. Burgthann ist eine Gemeinde, die das Moderne mit dem Traditionellen verbindet.

Mittendrin...
Burgthann bietet eine gute Infrastuktur. Es gibt eine verkehrstechnisch hervorragende Anbindung an die A3, A6 und A9. Mit diversen Buslinien und seinen drei modernen Bahnhöfen in Mimberg, Burgthann und Oberferrieden ist es gut an den regionalen Zugverkehr von Nürnberg nach Neumarkt angebunden. Die Nähe zu den Kulturstätten Nürnberg (24 km), Regensburg (88 km) und Bamberg (90 km), ein Ausflug zum fränkischen Seenland (55 km) oder mit dem Fahrrad zum Rothsee (20 km) machen einen Besuch lohnenswert.
In unserer Nachbargemeinde Postbauer-Heng lädt ein attraktives Freizeit- und Naturbad zum Entspannen ein.

Kinderspielplatz in Burgthann - Schwarzachstraße - Copyright: Burgthann

Familie-Kinder in Burgthann

Für unsere kleinen Besucher und natürlich die kleinen Einwohner von Burgthann stehen eine Vielzahl an tollen Kinderspielplätzen zur Verfügung. In Burgthann können Familien mit Kindern einen schönen Urlaub verbringen.

Radfahren in Burgthann - Copyright: Gemeinde Burgthann

Freizeit - Sport in Burgthann

Burgthann ist umgeben von wunderschöner Natur. Hier finden Sie eine Vielzahl an Wanderwegen, Radwegen und Nordic Walking Touren.

Kulisse der Eppelein Festspiele in Burgthann - Copyright: Burgthann

Kultur in Burgthann

Das Wahrzeichen der Gemeinde Burgthann, die Burg, zieht mit seinen kulturellen Veranstaltungen und Museen das ganze Jahr eine Vielzahl von Besuchern an. Die hoch über dem Schwarzachtal gelegene Burg wurde im 12. Jahrhundert von den Herren von Thann erbaut und ist heute Gemeindebesitz.

Ludwig-Donau-Main-Kanal in Burgthann - Copyright: Burgthann

Natur in Burgthann

Die Landschaft der Frankenalb rund um Burgthann lädt mit dem Naturschutzgebiet Schwarzachtal und dem Kreislehrgarten in Ezeldorf immer zu einem Besuch ein. Erleben Sie die schönsten Seiten der Natur in Burgthann.

Sehenswürdigkeiten in Burgthann

Das Wahrzeichen der Gemeinde Burgthann ist die Burg. Der alte Ludwig-Donau-Main-Kanal, der zu den schönsten Naturdenkmälern  Bayerns zählt, fließt mitten durch das Burgthanner Gemeindegebiet.  1953 wurde am Südhang des bewaldeten 576 m hohen Brentenberges, einem Ausläufer des bekannteren Dillbergs, eines der interessantesten historischen Fundstücke Süddeutschlands gefunden, der Goldkegel von Ezelsdorf-Buch.

Teilen: